Bärlauchquark

Bärlauchquark
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in Ihrer Einkaufsliste
Bärlauchquark lässt sich hervorragend als Brotaufstrich verwenden. Er ist aber auch z. B. als Dipp zu Pellkartoffeln sehr gut geeignet.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
30 Minuten
Bärlauchquark
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in Ihrer Einkaufsliste
Bärlauchquark lässt sich hervorragend als Brotaufstrich verwenden. Er ist aber auch z. B. als Dipp zu Pellkartoffeln sehr gut geeignet.
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 15 Minuten
Wartezeit
30 Minuten
Zutaten
  • 1 Salatgurken Bio
  • 250 g Speisequark 20% Fett
  • 150 g Joghurt Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Bärlauch frisch
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Gurken schälen und entkernen. Danach mit einer Reibe raspeln.
  2. Den Quark, den Joghurt und das Olivenöl in eine Schüssel geben und miteinander verrühren.
  3. Bärlauch abwaschen und die Stiele entfernen. Danach in schmale Streifen schneiden und zu dem Quark.Joghurt-Gemisch geben.
  4. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.Das Ganze vor dem Servieren ca. eine halbe Stunde ziehen lassen.
Dieses Rezept teilen

Bildquellen

  • baerlauchquarck: Bildquelle: fotolia tunedin
baerlauchquarck

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.