I❶I Sango Koralle – Jungbrunnen aus dem Meer

Die Sango Koralle und die Insel der Hundertjährigen

Sango-KoralleDie Sango Koralle gilt als Wundermittel gegen das Altern. Dieses natürliche Heilmittel soll bei vielen Erkrankungen helfen. Außerdem wirkt es basisch bei Übersäuerung des Blutes.

Es gibt eine japanische Insel im Südchinesischen Meer, auf der überdurchschnittlich viele Menschen sehr alt werden. Es handelt sich um die Insel Okinawa. Auf dieser Insel erleben erstaunlich viele Bewohner ihren 100. Geburtstag und das bei bester Gesundheit. Etliche werden sogar noch älter.

 

Was ist das Geheimnis dieses „Jungbrunnens“?

 

Was unternehmen diese Menschen, um so alt zu werden? Die Antwort ist ganz banal: Sie trinken Wasser, allerdings ganz besonderes Wasser.

 

Und was ist nun das Geheimnis dieses natürlichen Getränkes?

 

Zum einen ist dieses Wasser rein und frei von Schadstoffen. Das wirklich Besondere daran aber sind die Inhaltsstoffe. Es enthällt Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium, die sich in ausgewogenem Verhältnis mit vielen anderen Vitalstoffen von außergewöhnlichem Wert für die Gesundheit des Menschen erwiesen haben. Verantwortlich für diesen gesunden Cocktail, ist die Sango Koralle.

 

Aber wie gelangen die Vitalstoffe der Sango Meeres Koralle in das Trinkwasser?

 

Die Insel Okinawa profitiert von einem ehemaligen Korallenriff. Wenn der Regen durch das versteinerte Riff fließt, nimmt es die wertvollen Mineralstoffe und Spurenelemente der Sango Koralle auf. Dieses Wasser gelangt nun in die Trinkwasserbrunnen. Damit steht das wertvolle und Gesundheit spendende Wasser der Bevölkerung dauerhaft zur Verfügung.

Das Geheimnis dieses besonderen Wassers deckte übrigens der Japaner Nobuo Someya auf, der sich über die Gesundheit der Inselbewohner bis ins hohe Alter wunderte. Diese wurden sogar von Zivilisationskrankheiten wie Krebs und Herz- und Kreislauferkrankungen weitgehend verschont. Der älteste Mann, der 1985 im Alter von 121 Jahren starb, gelangte ins Guinnessbuch der Rekorde. Er war in der Lage, bis zu seinem 105. Lebensjahr zu arbeiten.

Eine Langzeitstudie aus den Jahren 1976 bis 1994 untermauert den Zusammenhang zwischen dem langen Leben der Bewohner von Okinawa und dem Wasser der Sango Koralle.

 

Die Wirkstoffe der Sango Koralle

Unser Körper braucht für eine optimale Funktion nicht nur Vitamine. Er ist auch auf die Versorgung mit wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen, die den Stoffwechsel ankurbeln, angewiesen. Unter den wichtigsten Vitalstoffen zählen wir Kalzium und Magnesium. Sie sind in der Sango Koralle ausreichend und in ausgewogenem Verhältnis vorhanden. Darüber hinaus sind weitere Vitalstoffe notwendig, um die Funktionen unseres Körpers aufrechtzuerhalten.

Dazu gehören diese lebenswichtigen Wirkstoffen, die ebenfalls in der Sango Koralle enthalten sind:

  • Kalzium
  • Magnesium
  • Chrom
  • Eisen
  • Jod
  • Silizium

 

Kalzium:

Kalzium

Kalzium

Mit dem Mineralstoff Kalzium assoziieren wir „starke Knochen“ und „gesunde Zähne“. Tatsächlich ist dieser Vitalstoff nicht nur für die Stabilität unseres Knochengerüstes äußerst wichtig. Unabdinglich ist der gleichbleibende Kalziumspiegel im Blut. Sinkt dieser, holt sich unserer Körper das fehlende Kalzium aus den Knochen. Ältere Menschen können sich vorstellen, was es bedeutet, wenn die Knochen brüchig werden. Die richtige Dosierung des Mineralstoffes Kalzium ist nicht nur wichtig um gegen die gefürchtete Osteoporose vorzubeugen. Kalzium ist auch notwendig, um die überschüssige Säure im Körper zu neutralisieren.

Verantwortlich für einen Säureüberschuss im Körper ist meist eine unausgewogene Ernährung und der übermäßige Verzehr von Säure bildenden Lebensmitteln wie Weißmehl, süße Backwaren und natürlich Süßigkeiten, aber auch Fleisch, Wurst und Käse. Für das notwendige Gleichgewicht sollten basische Lebensmittel wie grünes Blattgemüse, Kohlgemüse, grüne Salate, Sonnenblumen- und Kürbiskerne sowie basische Früchte sorgen.

Wenn diese Nahrungsmittel jedoch nicht in ausreichendem Umfang zugeführt werden, wird sich unser Organismus das fehlende Kalzium aus unseren Knochen und unseren Zähnen holen müssen. Das können Sie vermeiden, wenn Sie Ihren Körper zusätzlich mit der notwendigen Dosis an hochwertigem Kalzium der Sango Koralle aufstocken.

Vielleicht mögen Sie jetzt erwidern: „Aber ich verzehre doch viel Milch, Joghurt und Käse, Produkte mit einem hohem Kalziumanteil“. Das nützt Ihnen jedoch wenig, wenn Sie gleichzeitig unter Magnesiummangel leiden. Dieser Mineralstoff ist leider kaum in Milchprodukten enthalten. Wichtig ist die richtige Kombination mit lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen. Und die finden Sie in der Sango Koralle.

 

Magnesium:

Sportler wissen ein Lied zu singen über die unerträglichen Krämpfe, die sie nach einem anstrengenden Training erleiden. Magnesiummangel ist meist die Ursache dafür. Die Unterversorgung mit diesem wichtigen Mineralstoff bemerken Sie auch, wenn Sie Schlafstörungen plagen, Sie gestresst sind oder unter Schweißausbrüchen oder Kopfschmerzen leiden. Magnesium wirkt auch gegen

  • Migräne
  • chronischen Schmerzen
  • Diabetes
  • erhöhtem Cholesterinspiegel
  • gegen Entzündungen

Magnesium hilft auch zur Vorbeugung von Schlaganfall, Osteoporose, Herzinfarkt oder auch Nierensteinen. Die Sango Koralle enthält die richtige Dosis an Magnesium, die zusammen mit dem Kalzium und weiteren 70 Vitalstoffen für einen gesunden Wirkstoffcocktail sorgt.

 

Chrom:

Das wichtige Mineral Chrom sorgt dafür, dass Fett abgebaut und Muskelmasse aufgebaut wird. Der Chromgehalt in Ihrem Körper schwindet, wenn Sie sich zu fettreich und zu süß ernähren. Wenn Sie jedoch Süßes und Fettes meiden und ausreichend Chromhaltige Lebensmittel wie Gurken, Tomaten, Hülsenfrüchten, Brokkoli und Champignons essen, dann brauchen Sie nur eine kleine Dosis Sango Koralle zu sich zu nehmen. Damit haben Sie den notwendigen Bedarf an Chrom gedeckt. Die ausreichende Versorgung mit Chrom wirkt sich positiv auf den Blutzucker- und Cholesterinspiegel aus.

 

Eisen:

Die Sango Koralle enthält auch den wichtigen Mineralstoff Eisen. Er ist lebensnotwendig für die Blutbildung und stärkt das Immunsystem. Besonders Schwangere leiden unter Eisenmangel. So sollten sie sich neben einem ärztlich verordneten Eisenpräparat auch mit der notwendigen Dosis der Sango Koralle versorgen.

 

Jod:

Jod ist besonders für den Hormonhaushalt der Schilddrüse wichtig. Einen Jodmangel spüren Sie durch extreme Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit. Dennoch nehmen Sie zu, obwohl Sie nicht übermäßig viel essen. Industriell hergestelltes Jodsalz ist nicht immer die Lösung. Versuchen Sie es täglich mit 17 Mikrogramm natürlichem Jod aus der Sango Koralle. Außerdem sollten Sie vor allem Brokkoli, Lauch, grünes Blattgemüse, Champignons und Nüsse verzehren, um Ihren Jodspiegel aufzufüllen.

 

Silizium:

Auch das wertvolle Spurenelement Silizium ist in der Sango Koralle enthalten. Silizium gilt vor allem als „Schönheitsmineral“. Ein unzureichender Siliziumspiegel ist unter anderem verantwortlich für sprödes Haar, brüchige Fingernägel und trockene Haut. Ohne Silizium gewinnen auch die Knochen nicht die notwendige Elastizität. Zusammen mit dem Kalzium und dem Magnesium aus der Sango Koralle sorgt das Silizium für ein starkes Knochengerüst, das Sie bis ins hohe Alter trägt.

 

Was ist das Besondere an der Sango Koralle?

Das Besondere

Das Besondere

Wenn Sie im Handel Kalzium- oder Magnesiumpräparate kaufen, werden Sie sicher nicht die richtige Zusammensetzung von Mineralstoffen und Spurenelementen erwerben. Sie greifen auf Magnesium-Brausetabletten zurück, um Ihre nächtlichen Muskelkrämpfe beheben zu können.

Für einen gesunden Knochenaufbau nehmen Sie nur ein Kalziumpräparat ein. Aber das reicht nicht! Ein einzelnes Element behebt längst nicht den Vitalstoffmangel, den wir oftmals durch unsere unzureichende Ernährung erreichen. Sie können daher, neben einer ausgewogenen Ernährung, auf die Sango Koralle zurückgreifen. Sie versorgt Sie mit allen lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen. Und das eben im richtigen Verhältnis. Die beiden wichtigsten Mineralstoffe Kalzium und Magnesium sind bei der Sango Koralle im Verhältnis 2 : 1 vorhanden. Zusammen mit 70 weiteren Mineralstoffen und Spurenelementen enthält die Sango Koralle die optimale Kombination dieser Stoffe. Also alles, was den menschlichen Organismus best möglichst versorgt.

In der Tat scheint die Sango Koralle in der chemischen Zusammensetzung menschlichen Knochen zu ähneln. So ist es nicht verwunderlich, dass die Substanzen der Sango Koralle in der Medizin als Knochenersatz verwendet werden können, denn die Wirkstoffe der Sango Koralle werden nicht als Fremdkörper behandelt. Somit könnte die Sango Koralle auch in der Zahntransplantation verwendet werden.

 

Wo erhalten Sie die Sango Koralle, und worauf sollten Sie bei der Beschaffung achten?

Um von der Sango Koralle profitieren zu können, ist es für Sie natürlich nicht möglich, Ihren Wohnsitz auf die Insel Okinawa zu verlegen. Die perfekt aufeinander abgestimmten Wirkstoffe der Sango Koralle können Sie jedoch problemlos auch in Deutschland kaufen. Im Internet finden Sie die eine oder andere Firma, die hochwertiges Pulver aus der Sango Koralle anbietet. Sie können alternativ dazu auch Kapseln oder Tabs erwerben. Ebenso bekommen Sie die wertvollen Mineralien in Apotheken und Reformhäusern. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie wirklich ein Produkt der Sango Meeres Koralle aus Okinawa in den Händen halten und nicht den Extrakt der Landkoralle. Der Extrakt der Sango Koralle sollte zu 100 Prozent reine Wirkstoffe enthalten. Leider gibt es auch hier hin und wieder schwarze Schafe.

 

Wie nehmen Sie die Sango Meeres Koralle zu sich?

Das Pulver der Sango Koralle zeichnet sich durch seine hohe Bioverfügbarkeit aus. Das heißt, die Wirkstoffe gelangen in ionisierter Form sofort in das Blut und in die Körperzellen.

Sie sollten jeweils eine halbe Stunde vor oder eine Stunde nach den Mahlzeiten 2,4 Gramm Sango Korallen Pulver (einen gestrichenen Teelöffel) in ein Glas mit stillem Wasser verrühren und es sofort austrinken. Verwenden Sie zum Umrühren bitte keinen Metalllöffel.

Alternativen zum Pulver: Sie lassen jeweils einen Tab langsam im Mund zergehen oder Sie schlucken eine Kapsel. Sehr wichtig ist, dass Sie ausreichend stilles Wasser über den Tag verteilt trinken. Die Sango Koralle ist ein reines Naturprodukt. Da die Substanzen auf natürliche Weise aufeinander abgestimmt sind, sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

[yuzo_related]

 

Wissenschaftliche Studien

J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). 1999 Oct;45(5):509-17.
Calcium absorption from the ingestion of coral-derived calcium by humans.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10683804
Bioverfügbarkeit von organischen und anorganischen Verbindungen
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=29065

 

Fazit:

Unser Körper braucht, um überleben zu können, wertvolle Vitalstoffe. Wenn wir uns gesund und ausgewogen ernähren, viel Gemüse und Obst verzehren, fetthaltige und süße Speisen meiden, nehmen wir nahezu die ausreichende Dosis an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen auf. Wenn wir dazu außerdem noch die Inhaltsstoffe der Sango Koralle zu uns nehmen, tun wir unserem Organismus viel Gutes. Die Meereskoralle aus dem japanischen Okinawa enthält neben der perfekten Dosierung von Kalzium und Magnesium siebzig weitere Wirkstoffe.

 

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Wenn Sie sich tiefergehend über entsprechende Produkte informieren wollen, lassen Sie sich von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. besorgen Sie sich weiterführende Fachliteratur.

Bildquellen

  • Sango-Koralle: Fotolia © frantisek hojdysz
  • Kalzium: Fotolia
  • Gluebirne-unter-wasser: Pixabay
Sango-Koralle

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.