Die 10 Lebensmittel mit dem höchsten Vitamin B12 gehalt

Die 10 wichtigsten Vitamin B12 Lebensmittel

vitamin-b12Der menschliche Organismus kann Vitamin B12 leider nicht selbst produzieren, benötigt es aber für wichtige Vorgänge. Um nicht an einem Mangel zu leiden, muss es also von außen durch Vitamin B12 Lebensmittel zugeführt werden. Vor allem für Vorgänge des Stoffwechsels wird Vitamin B12 gebraucht.

Beispielsweise hilft es beim Abbau bestimmter Fettsäuren und die Bildung des Blutes wird durch Vitamin B12 unterstützt. Eine wichtige Frage beim Verzehr von Vitamin B12 ist, was mit dem überschüssigen Vitamin im Körper geschieht? Vitamin B12 ist wasserlöslich, deshalb wird der nicht verwendete Teil an überschüssigem Vitamin B12 auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden. In welchen Lebensmitteln ist am meisten Vitamin B12 enthalten?

 

Platz 10

Hüttenkäse liefert Vitamin B12

Hüttenkäse, der auch körniger Frischkäse genannt wird, ist ein Kuhmilchprodukt, welches aufgrund seiner Inhaltsstoffe als sehr gesund gilt. Er ist ein gutes Vitamin B12 Lebensmittel.

 

Nährstoffe im Vitamin B12 Lebensmittel Hüttenkäse

huettenkaese

Hüttenkäse

100 g Körniger Frischkäse enthalten 2 µg Vitamin B12. Hüttenkäse ist zudem fettarm, enthält nur wenige Kalorien, dafür aber umso mehr gesundes Eiweiß. Je 100 g Hüttenkäse sind folgende Nährstoffe enthalten:

  • 4.30 g Fett
  • 2.61 g gesättigte Fette
  • 2.60 g Kohlenhydrate
  • 0.88 g Salz

Neben diesen Nährstoffen ist Hüttenkäse reich an Vitaminen (A, B1 bis B9, D, E, K), Retinol, Beta-karotin, Folsäuren sowie den Mineralien Calcium, Chlor, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Schwefel. Hinzu kommen die Spurenelemente Eisen, Fluor, Jod, Kupfer Mangan und Zink (jeweils in der Reihenfolge der enthaltenen Menge).

 

Heilwirkung und Prophylaxe

Durch seinen hohen Gehalt an Vitamin B12 und seine anderen Inhaltsstoffe findet Hüttenkäse in vielen Bereichen Anwendung. Da ein Erwachsener täglich 3 µg Vitamin B12 aufnehmen soll, reichen schon 200 g Hüttenkäse aus, um diesen Tagesbedarf zu decken und so die Blutbildung und die Stoffwechselvorgänge zu unterstützen. Sein Proteingehalt unterstützt den Muskelaufbau und hat pflegende Wirkung auf das Haar.

 

 

Platz 9

Emmentaler

In 100 g Emmentaler sind etwa 2,2 µg Vitamin B12 enthalten. Käse und andere Milcherzeugnisse enthalten zwar nicht so viel Vitamin B12 wie Fisch oder Fleisch, sind aber dennoch gute Lieferanten für das wichtige Vitamin.

 

Nährstoffe in Emmentaler

emmentaler

Emmentaler

Emmentaler zeichnet sich nicht nur durch seinen Anteil an Vitamin B12 aus, sondern auch durch viele andere Inhaltsstoffe, die ihn zu einem wertvollen Nahrungsmittel machen. Folgende Inhaltsstoffe finden sich in diesem Milchprodukt:

  • Fett 29,85 g
  • Eiweiß 27,66 g
  • Cholesterin 83,00 mg
  • Wasser 36,72 g
  • Kochsalz 0,14 g

Zudem ist Emmentaler reich an Vitaminen (B 1,2,6; A, C, D, K) sowie den Mineralstoffen Natrium, Kalium, Magnesium, Calcium und Phosphor, Eisen sowie Schwefel. Hinzu kommen verschiedene Fett- und Aminosäuren.

 

Heilwirkung und Prophylaxe

Da in 100 g Emmentaler etwa 1 g Kalzium enthalten ist, wird dadurch schon der Tagesbedarf eines Erwachsenen gedeckt. Zudem ist Kalzium für die Stärkung von Knochen und Zähnen notwendig, spielt aber auch für die Muskulatur sowie den Vorgang der Blutgerinnung eine wichtige Rolle.

 

 

Platz 8

Camembert – Weichkäse als hochwertiger Lieferant für Vitamin B12

Mit einem Anteil von etwa 3 µg Vitamin B12 je 100 g Camembert, ist auch er geeignet, den täglichen Bedarf des Menschen zu decken. Dies macht ihn zu einem ausgezeichneten Vitamin B12 Lebensmittel.

 

Nährstoffe und sonstige Inhaltsstoffe

Der Weichkäse enthält neben dem wichtigen Vitamin B12 noch andere, für den Körper notwendige Stoffe. Pro 100 g Camembert sind folgende Nährstoffe zu finden:

  • 22.8 g Fett, davon
  • 13.83 g gesättigte Fette
  • 1.9 g Salz
  • 0.07 g Cholesterin
  • 21 g Eiweiß

Dazu kommen noch die Vitamine A, B1-3, 5-7 und 9, dazu die Vitamine C,D, E und K. Außerdem enthält dieses Vitamin B12 Lebensmittel Folsäure, ungesättigte Fettsäuren sowie verschiedene Spurenelemente und Mineralstoffe.

 

Heilwirkung bzw. Prophylaxe von Camembert

Diese Käsesorte enthält unter anderem Vitamin A. Dieses Vitamin wird vom Körper für die Augen gebraucht.

 

 

Platz 7

Die Forelle als tierisches Vitamin B12 Lebensmittel

In 100 g Forelle verbergen sich circa 4,5 µg Vitamin B12. Dieser hohe Anteil macht die Forelle zu einem der besten Vitamin B12 Lebensmittel.

 

Nährstoffe in der Forelle

forelle-b12

Forelle B12 Spender

Der Fisch hat aber noch mehr zu bieten, als nur Vitamin B12. Er enthält folgende
Bestandteile pro 100 g:

  • 3.56 g Fett, davon
  • 0.93 g gesättigte Fette
  • 0.13 g Salz
  • 21.76 g Eiweiß
  • 0.06 g Cholesterin

Außerdem enthält Forelle verschiedene Vitamine (vor allem A und D), Aminosäuren (Omega-3-Fettsäuren zu 715 mg) Spurenelemente und Mineralstoffe.

 

Heilwirkung oder Prophylaxe

Ein Mangel an Vitamin B12 kann zu Müdigkeit, Nervenschädigungen, Depressionen und sogar schwerer Blutarmut führen. Da schon 100 g Forelle den Tagesbedarf von 3 µg enthalten, ist der Verzehr eine sehr gute Prophylaxe und der Fisch gilt berechtigterweise als hervorragendes Vitamin B12 Lebensmittel.

 

 

Platz 6

Rindfleisch – hochwertiges Vitamin B12 Lebensmittel

In 100 g Rindfleisch befinden sich bis zu 5 µg Vitamin B12. Damit nimmt Rindfleisch eine vorderen Platz als Vitamin B12 Lebensmittel ein.

Nähr- und weitere Inhaltsstoffe

 

Rindfleisch zeichnet sich nicht nur durch den hohen Anteil an Vitamin B12 aus, sondern liefert auch eine ganze Reihe weiterer Inhaltsstoffe, die für den Körper nützlich sind:

  • Proteine 21,2 g
  • Fett 4,0 g
  • Fettsäuren (gesättigt) 1,8 g
  • Fettsäuren (einfach gesättigt) 1,74 g
  • Fettsäuren (mehrfach gesättigt) 0,18 g
  • Cholesterin 51,0 mg
  • Salz 0,105 g

Außerdem enthalten 100 g Rindfleisch 21,2 g Eiweiß, Vitamine, Folsäure und Harnsäure sowie wichtige Mineralien.

 

Heilwirkung bzw. Prophylaxe

Das im Rindfleisch enthaltene Eiweiß kann vom Körper in Protein umgewandelt werden und kann so zur Aufrechterhaltung des Körpergewichts und damit als Prophylaxe gegen Übergewicht gesehen werden.

[yuzo_related]

 

Platz 5

Der Hering als Vitamin B12 Lebensmittel

Der Hering ist ein ausgezeichneter Lieferant, denn 100 g enthalten 8,5 µg Vitamin B12. Bereits 50 g decken also den Tagesbedarf von 3 µg.

 

Nährstoffe und andere Bestandteile

hering-b12

Hering als Vitamin B12 Spender

In 100 g Hering steckt nicht nur Vitamin B12, sondern er enthält weitere, wichtige Inhaltsstoffe, die im Folgenden genannt werden:

  • 17.42 g Fett, davon
  • 3.56 g gesättigte Fette
  • 0.27 g Salz
  • 20.50 g Eiweiß
  • 0.11 g Cholesterin

Neben diesen Nährstoffen enthalten 100 g Hering auch insgesamt 2541 µg Omega-3-Fettsäuren. Zudem finden sich die Vitamine A, D und E. Auch Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Natrium, Selen und Jod gehören zu den Inhaltsstoffen.

 

Heilwirkung und Prophylaxe von Hering

Calcium, Selen und Jod erfüllen im Körper eine wichtige Funktion, wenn es um den Knochenbau und das menschliche Immunsystem geht. Da Hering diese enthält, kann der Verzehr unterstützend wirken.

 

 

Platz 4

Makrele als Lieferant von Vitamin B12

Noch mehr Vitamin B12 als der Hering liefert die Makrele. Sie enthält je 100 g ganze 9 µg Vitamin B12, also das Dreifache des empfohlenen Tagesbedarfs.

 

In Makrele enthaltene Nähr- und Inhaltsstoffe

Neben dem wichtigen Vitamin B12 enthalten 100 g Makrele die folgenden Nährstoffe, Spurenelemente und Mineralien:

  • 12.54 g Fett, davon
  • 3.14 g gesättigte Fette
  • 0.26 g Salz
  • 20.01 g Eiweiß
  • 0.08 g Cholesterin

Als weitere Bestandteile enthält Makrele Aminosäuren wie Omega-3-Fettsäuren sowie verschiedene Vitamine (A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, C, D, E, K) sowie Folsäure.

 

Heilwirkung und Prophylaxe

Vitamin B12 wirkt sich unter anderem positiv auf die menschliche Stimmungslage aus. Außerdem kann es die Konzentrationsfähigkeit stärken. Durch die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren werden das Herz und der Kreislauf angeregt. Zudem sorgt Vitamin B12 für die Gesunderhaltung der Blutgefäße.

 

 

Platz 3

Das Vitamin B12 Lebensmittel Kaninchenfleisch

In 100 g Kaninchenfleisch stecken 10 µg Vitamin B12, also fast das Vierfache des Tagesbedarfs. Zwar mag nicht jeder das Fleisch von Wildtieren, aber die große Menge dieses Vitamins macht das Kaninchen zu einem ausgezeichneten Vitamin B12 Lebensmittel.

 

Nährstoffe und weitere Bestandteile im Kaninchenfleisch

Da Kaninchenfleisch zu den mageren Sorten gehört, hat es nur einen geringen Fettanteil. Die folgenden Angaben beziehen sich jeweils auf 100 g Kaninchenfleisch:

  • Eiweiß 22 g
  • Fett 6 g
  • Wasser 69,6 g
  • Cholesterin 70 mg

Neben diesen Stoffen sind in 100 g Kaninchen zudem die Vitamine A, B1, B2, B6, C sowie E enthalten. Auch Mineralien wie Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor zählen zu den wichtigen Inhaltsstoffen.

 

Heilwirkung und Prophylaxe

Um einem Mangel an Vitamin B12 und Symptomen wie innerer Unruhe, Depressionen oder Schlafstörungen Schlafstörung vorzubeugen, kann der Verzehr von Kaninchenfleisch hilfreich sein, denn sein hoher Anteil an Vitamin B12 verhindert diesen Mangel.

 

 

Platz 2

Austern – Meeresbewohner mit Vitamin B12 Power

Die zugegebenermaßen teuren Muscheltiere enthalten 14 µg Vitamin B12 je 100 g, was fast die fünffache Tagesdosis ist. Damit genügt meist schon eine einzelne Auster, um den Tagesbedarf an Vitamin B12 zu decken.

 

Inhalts- und Nährstoffe von Austern

austern-b12

Austern B12 Vitaminbombe

Die Auster ist nicht nur im Bezug auf Vitamin B12 ein wahres Kraftpaket. Auch ihre anderen Inhaltsstoffe sind für den Körper überaus nützlich:

  • Proteine 9,0 g
  • Kohlenhydrate 4,8 g
  • Fett 1,2 g
  • Fettsäuren (gesättigt) 0,42 g
  • Fettsäuren (einfach gesättigt) 0,16 g
  • Fettsäuren (mehrfach gesättigt 0,26 g
  • Cholesterin 123,0 mg
  • Salz 0,4 g

Neben diesen Nährstoffen enthält die Auster pro Stück 15 µg Zink. Zudem sind die Vitamine A, B1, B2, B3, B6 sowie D und E enthalten. Auch Kalium, Calcium und Eisen gehören zu den vorhandenen Inhaltsstoffen.

 

Heilwirkung und Prophylaxe

Die Auswirkungen von Vitamin B12 sind bereits genannt worden. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass Zink für die Bildung gesunder Spermien unverzichtbar ist. Insofern ist die Auster nicht nur ein vorzügliches Vitamin B12 Lebensmittel, sondern kann auch ein Helfer im Bereich der Fortpflanzung sein.

 

 

Platz 1

Leber als unbestritten bester Lieferant für Vitamin B12

Leber enthält je 100 Gramm zwischen 70 und 80 Mikrogramm Vitamin B12 sowie mit Vitamin B5 einen wichtigen Stoff für den Fettstoffwechsel des Körpers. Zudem wird Vitamin B5 zur Freisetzung verschiedener Aminosäuren aus mit der Nahrung aufgenommenem Eiweiß benötigt.

 

Welche Nährstoffe enthält Leber?

Die Nährstofftabelle für das Vitamin B12 Lebensmittel Rinderleber sieht je 100 g folgendermaßen aus:

  • Proteine 19,5 g
  • Kohlenhydrate 5,3 g
  • Fett 3,38 g
  • Cholesterin 261,0 mg
  • Salz 0,825 g

In Rinderleber sind außerdem verschiedene Vitamine (A, B1-B6, C und E), Folsäure, Harnsäure sowie Natrium, Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen und Fluorid enthalten.

 

Heilwirkung und Prophylaxe

Leber ist reich an Eisen, welches unter anderem dafür mitverantwortlich ist, dass der Sauerstoff ins Blut gelangt. Bereits mit 100 bis 200 g Leber ist der Tagesbedarf an Eisen gedeckt. Leber ist aber nicht nur das beste Vitamin B12 Lebensmittel, sondern hat auch den höchsten Anteil an Vitamin A. Dieses unterstützt beispielsweise das menschliche Wachstum und den Vorgang des Sehens, wird für eine reibungslose Funktion des Immunsystems benötigt sowie für die Erneuerung der Schleimhaut- und Hautzellen.

 

Wissenschaftliche Studie zu Vitamin B12

  • Studie zur Aufnahmefähigkeit des menschlichen Körpers von Vitamins B12:

http://www.ars.usda.gov/is/pr/2000/000802.htm (Stand 05/2015)

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Wenn Sie sich tiefergehend über entsprechende Produkte informieren wollen, lassen Sie sich von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten bzw. besorgen Sie sich weiterführende Fachliteratur.

Bildquellen

  • vitamin-b12: 123rf sukanda26
  • huettenkaese: 123rf Evgenia Lysakov
  • emmentaler: 123rf Marco Guidi
  • forelle-b12: 123rf foodandmore
  • hering-b12: 123rf Jacek Chabraszewski
  • austern-b12: 123rf margouillat
vitamin-b12

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.